Wenn es nur ums Türeschliessen geht

Vor dem Hintergrund eines Krieges mitten in Europa und angesichrs von Hunderttausende n Menschen auf der Flucht erscheint das Zwischenmenschliche bei uns mitunter als banal. Tatsächlich wird der Frieden und Unfrieden in unserer Wohngemeinschaft den geopolitischen Gang der Dinge nicht beeinflussen. Aber das Beispiel der Ukraine – wo Menschen ihr Leben für freie Wahlen aufs Spiel setzen-sollte uns vielleicht daran erinnern, wie wichtig es ist, Hass und schlechten Gedanken auch in unserer Wohngemeinschaft keine Chance zu geben. Ärger und Missmut können ja schon durch eine Kleinigkeit entstehen. Man mag darüber lächeln, aber unlängst ging es darum, ob gewisse Türen in unserm Haus tagsüber offen bleiben dürfen oder nicht. Am runden Kaffeetisch im Gemeinschaftsraum wunderte man sich kürzlich, dass die Türen im Erdgeschoss nicht mehr wie zu Coronazeiten offen blieben. Weil Türfallen als Herd für Virusübertragung galten liess man die Türen monatelang offen. Da inzwischen scheinbar die Gefahr eines Feuerausbruches als grösser eingestuft wird, sollen diese Brandschutztüren jetzt wieder den ganzen Tag zu bleiben.

Das gefällt einigen unserer Mitglieder nicht, und sie empfinden physische Barrieren als Hindernis für gesellschaftliche Interaktionen. Ruth sagt: „Geschlossene Türen erschweren die Kontaktaufnahme, kein „hoi“ ist möglich, und wer zwei Taschen oder gar Krücken trägt wird eingeklemmt.“ Doch nur mit Meckern gibt sich Ruth nicht zufrieden: Ein Rundmail geht an den Vorstand und alle hier Wohnenden. Und siehe da – unser Vorstand erweist sich als beweglich und verkündet schon am nächsten Tag: die zwei Türen zum Gemeinschaftsraum dürfen tagsüber bis 19 Uhr geöffnet bleiben! Sichtkontakt und Frieden in der ibc sind wieder gewährleistet – ach, könnten die grossen Probleme in der Geopolitik doch ebenso leicht gelöst werden!

Ein Kommentar zu „Wenn es nur ums Türeschliessen geht

Gib deinen ab

  1. Liebe Susi

    Mich hat auch in der ersten Variante die Reihenfolge nicht gestört, ich konnte auch mit diesem Einschub deinen Gedanken problemlos folgen. Aber natürlich ist die verbesserte Version vom Aufbau her richtiger. Du hast heute eine spitzige Feder, aber du führst das Ganze mit gewohntem Schwung zu einem versöhnlichen Ende. Gut gelungen. Danke!

    Auch dein Kontakt mit Müller ist sicher gut angelaufen. Das wir schon klappen.

    Dir noch einen guten Abend mit Gruss von Ruedi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: