Wir sind ein Beispiel für „Wohnformen im Alter“

Letzte Woche fand in unserm Haus ibc wieder einmal eine Tavolata statt. Eingeladen hatten die zwei Hobbyköche Guiseppe und Ruth, und angekündigt waren „gefüllte Peperoni“. Aber nicht nur: unser Präsident Silvio sprach davon, dass auch ein Kamerateam erscheinen würde, um Aufnahmen unter dem Titel „Wohnformen im Alter“ zu machen.

Was war denn so spannend an unserm gemeinsamen Znacht? Nun, die Migros Bank beabsichtigt, ihre Kunden und Kundinnen mit einer Reportage über Wohnformen im Alter zu informieren. Und da war unsere Genossenschaft als Partnerin gerade ideal. Ein typischer Anlass im Spektrum unserer gemeinsamen Aktivitäten ist ja die Tavolata. Da traf es sich gut, dass Giuseppe und Ruth gerade die farbenprächtigen Peperoni aus dem Ofen vorbereitet hatten – wie das duftete!

An diesem Drehabend kamen also Maurus und Christian von der Churer Agentur Rob Nicolas und wuschelten eine Weile zwischen den Tischen umher. Sie konnten sicher prächtige Aufnahmen von unsern vollen Gläsern und Tellern sowie von zufriedenen Gesichtern machen! Und ja, es sollen nächstens noch Einzel-Interviews mit einigen Bewohnern und Bewohnerinnen gemacht werden. Wir von der ibc sind natürlich stolz darauf, dass wir als gutes Beispiel für das Thema „Wohnformen im Alter“ dienen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: