Gartenarbeit: Winter kannst kommen

Zweimal jährlich benötigt unsere ibc-Gartengruppe Unterstützung, nämlich im Frühjahr und im Herbst. Dann sind alle Mitbewohner aufgerufen, unsern grossen Garten für die kommende Jahreszeit einzurichten. Wer nicht gerade krank ist, auf Reisen oder sonst abwesend, der zieht gutes Schuhwerk an, nimmt Handschuhe zum Werken und begibt sich zum Treffpunkt vors Haus.

Letzte Woche erwischten wir einen noch warmen, trockenen Tag. Unsere Gartenmeisterin (jaja, „Meisterin“ will sie nicht hören, aber jemand muss doch Regie führen, und alle sind froh, dass Barbara diesen Job übernimmt), also, unsere Gartenmeisterin kann mehr als ein Dutzend arbeitswillige Leute begrüssen. Sie hat schon diverses Material besorgt, wie farbige Jutebänder, um die heiklen Sträucher und Eiben zusammenzubinden, grosse Blachen mit Spannset, um die Gartenmöbel abzudecken, und natürlich Rechen, Hacken, Besen… Auf ihrer „to-do“-Liste gibt’s für jeden/jede eine Aufgabe Die Männer sollen doch die grossen Blumentöpfe samt Erde ins Velohäuschen bringen, und die Gartenschläuche kommen zum Überwintern in die Garage.

Alle packen an, nur von den Rosenfrauen hört man Protest. Monika meint: „Jetzt wo die Rosen noch in so schöner Blüte stehen, müssen wir sie schneiden…“ Wirklich gibt es noch Knospen in den herrlichsten Farben. Aber nichts da, stellt die langen Stiele in einen Eimer und am Schluss können alle einen Strauss in die Wohnung nehmen! Schnipp schnipp macht die Gartenschere, während Kompost mit der Karette zum Rosenbeet gebracht wird.

Eine andere Disziplin ist das Laub sammeln. Blattwerk vom Kirsch- und Nussbaum wird seitlich bei der Kompostkiste angehäuft. Es ist Material zum Abdecken von Beeten, hier sollen aber auch Igel und Insekten einen Unterschlupf finden. Ja und ich, wo habe ich mich selber nützlich gemacht? Ich habe die vielen Löwenzahn mit ihren in die Breite ausufernden zähen Blättern samt Wurzel ausgestochen. Aber nur vor dem Haus, denn nach zwei Stunden tat mir der Rücken weh. Doch egal, Winter, jetzt kannst du kommen. Unser Garten ist parat.

Die Rosenfrauen in Aktion: Der Winter kann kommen. (Bild S. Senti)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: