Ein Schnitz vom Kürbis

Schon wieder geht es in der ibc ums Essen? Tatsächlich, gestern wurde unser Kürbis geschlachtet. Was heisst „unser Kürbis?“ Den hat Kurt B. grossgezogen, wie er das jedes Jahr im Gärtli unter seinem Balkon macht. Manchmal gedeiht einer zu grösserem Umfang, manchmal weniger. Auch schon gab es daraus eine Kürbissuppe für alle. Dieses Jahr schritt Lisbeth mit dem grossen Metzgermesser zur Tat, holte das leuchtend-orange Gemüse aus dem Keller und verteilte es in Schnitze. Jede Person, die das wünschte, bekam einen Schnitz für die eigene Küche. Wäre interessant zu erfahren, was daraus entstand: Kürbis-Risotto, -Gratin, -Eintopf?

Ja, wir sind schon ein bisschen eine „verfressene“ Gesellschaft, denn immer wieder gibt es in der ibc  irgend etwas zu feiern. Aber nein, es ist nicht so, dass wir nur an uns selber denken, denn gerade am letzten Samstag haben wir alle zusammen grosszügig eine Non-Profit-Organisation unterstützt. Ich hatte ja zu meiner Geburtstagsparty eingeladen und erwähnt, dass ich keine Geschenke möchte. Weil es mir an nichts fehlt, dachte ich an die Stiftung Schweizer Chirurgen in Äthiopien und fand im „Google“ Dr. Samuel Haupt, Oberarzt am Kantonsspital Chur. Dieser Mediziner kam zu uns nach Bonaduz und berichtete von seinem Einsatz in einem Spital im Nordwesten Äthiopiens. Das war schon eindrücklich, und die Fragerunde wollte fast nicht zu Ende gehen. Dann leerte ich das Körbchen mit den Spendegeldern und durfte dem jungen Arzt über fünfhundert Franken von der ibc überreichen. Da war ich echt stolz auf unsere Genossenschaft!

Ein Kommentar zu „Ein Schnitz vom Kürbis

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: