ibc – eine Art Wildbienenhotel

Ich sollte von Anfang an beginnen: es war 2016, als ich plötzlich realisierte, dass ich an meinem Churer Wohnort im Quartier an der Hanglage die Älteste war. Die netten Nachbarn eilten jeden Morgen zur Arbeit, und meine Generation, die früher hier lebte, war ins Altersheim gezogen. Musste es nicht noch etwas anderes zwischen Arbeit und Altersheim geben?

Dann hörte ich von der Genossenschaft „inbuonacompagnia“ in Bonaduz, kurz „ibc“ genannt. Aber Bonaduz war jetzt nicht gerade meine Traum-Location. Wie sollte ich weiterhin an den Kulturanlässen der Stadt teilnehmen oder nach Zürich kommen? Ja gut, die S-Bahn ist in 17 Minuten in Chur, so viel Zeit benötigte ich auch bisher zu Fuss, um an den Bahnhof zu gelangen. Ich konnte mir das Minergie-Gebäude und die freien Wohnungen ja mal anschauen.

Dann fiel mein Entscheid ziemlich schnell: in dieses „Wildbienenhotel“ wollte ich bald einziehen. Denn ähnlich wie diese Tierchen lebe ich gerne einsiedlerisch in einem geschützten Hohlraum (sprich einer eigenen Wohnung) und schwärme von hier aus in Gesellschaft in die Blumenwiese. Oder in diesem Fall zum Apéro unter den Kirschbaum und zum Schwatz in den Gemeinschaftsraum.

Altersheim? Diesen Eindruck hatte ich gar nicht, denn auch die drei über Achtzigjährigen unter den rund vierzig Bewohnerinnen und Bewohnern schienen mir putzmunter zu sein. Das Haus war vor sechs Jahren eröffnet worden, und bisher gab es noch keinen Toten.

Eine lebensfrohe Gemeinschaft von nicht mehr Jungen wartete also auf mich. Aber würden die Genossenschaftsmitglieder wirklich – wie die Wildbienen – nicht stechen? Oder musste ich mich auf Angriffe gefasst machen? Etwa in der Waschküche oder beim Putzplan? Hilfe!

Inzwischen lebe ich seit bald drei Jahren in Bonaduz. Es hat sich genügend Stoff für weitere kleine Storys gebildet. Diese sollen hauptsächlich zum Schmunzeln sein, sind nicht tierisch-ernst zu nehmen und erscheinen in unregelmässigen Abständen. Bis zum nächsten Mal.

 

Ein Kommentar zu „ibc – eine Art Wildbienenhotel

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: