Siebzigplus

Hallo, es ist Ende Mai und zu Weihnachten habe ich mir doch vorgenommen, im Jahr 2018 einen Blog zu veröffentlichen. Na ja, ich bin jetzt keine lässige Influencerin, schon gar kein IT-Fan, und doch möchte ich den Blog gerne realisieren. Habe mal rumgefragt, wer mir helfen könnte, also Pro Senectute, die haben doch Computerkurse im Angebot, ebenfalls die Seniorenakademie. Wenn von dort keine Hilfe kommt, dann vielleicht von der Klubschule? Denkste, die schicken mir niemanden, trotz Angebot von guter Bezahlung.

Dann traf ich heute in der kühlen Morgensonne in Chur eine FB-Freundin, die Romana, von der habe ich soeben einen hinreissend geschriebenen Blog gelesen. Den hatte sie ja auf FB angekündigt. Romana, du schöne tolle Autorin aus dem Engadin, wie bist du vorgegangen? Sie war halt im Schuss, sollte zum rätoromanischen Fernsehen (oder Radio?) für ein Interview, item, sie gab mir aber ein gutes Blog- Stichwort.

Mit diesem Stichwort habe ich mich jetzt auf meinem Laptop rumgeschlagen. Mal sehen, ob daraus ein kleines Erfolgserlebnis wird. Wenn ja, dann berichte ich ab und zu unter dem Domänebegriff abundaufgelebt darüber, was man mit Siebzigplus so noch erleben kann. Heute zum Beispiel begebe ich mich gegen Abend noch ins Kunsthaus in Chur um mich zu wundern. Denn die Objekte und Bilder, die dort an der Vernissage gezeigt werden, lösen ganz bestimmt grosse Verwunderung aus. Und ja, dann gibt es ja noch ein Glas Wein im Kreis von netten Menschen….

 

3 Kommentare zu „Siebzigplus

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: